San Marco Lösungen

Wie wählt man einen Tiefgrund, der die Wände festigt und die Haftung der Anstriche und Farben verbessert?

Bei den Tiefgründen handelt es sich um Produkte, die von grundlegender Bedeutung sind, wenn es darum geht zu gewährleisten, dass die Farbe gut an den Wänden haftet. Auf Flächen, die erstmals gestrichen werden oder auf denen großflächig Kitt oder Verputz aufgetragen worden ist, ist die Wirkungsweise des Tiefgrunds ausschlaggebend. Die spezielle Zusammensetzung der Tiefgründe aus dem Hause San Marco gewährleistet, dass die Produkte gut in die Poren der Wand eindringen und so die idealen Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Farbe, die anschließend aufgetragen wird, besser haftet. In der Tat erweist sich der anschließend aufgetragene Anstrich Dank der Verwendung eines Tiefgrunds, da dieser vermeidet, dass die Farbe ungleichmäßig absorbiert wird, als homogener.

Bei den Tiefgründen aus dem Hause San Marco handelt es sich Acrylharzverbundwerkstoffe, die kaum Geruch entwickeln und keine flüchtigen organischen Verbindungen enthalten, also für die Umwelt und die Personen, die sie verwenden, unschädlich sind.

Das San Marco hat zwei unterschiedliche Basen im Angebot

AUF WASSER BASIERENDE TIEFGRÜNDE

Da es sich um Zusammensetzungen mit Acrylbindemitteln handelt, eignen sich die auf Wasser basierenden Tiefgründe für die Phasen des Imprägnierens der Wandoberflächen in Innen- und Außenbereichen. Sie verbessern die Kohäsion des Anstrichs und machen die behandelten Substrate einheitlich saugfähig.


Die auf Wasser basierenden Tiefgründe sind in zwei Ausführungen erhältlich: In der weißen, neutralen Ausführung eignen sie sich ideal als deckende Grundierung für Anstriche, die in Innen- oder auch in Außenbereichen aufgebracht werden sollen, und in der transparenten Version weisen sie ein besonders hohes Eindringungs- und Festigungsvermögen auf.

AUF LÖSUNGSMITTELN BASIERENDE TIEFGRÜNDE

Die auf Lösungsmitteln basierenden Tiefgründe empfehlen sich für die Festigung der Untergründe an Wänden in Außenbereichen und weisen ein ausgesprochen hohes Eindringungsvermögen auf. Das spezielle im Lösungsmittel gelöste Acrylbindemittel sorgt dafür, dass sich der Tiefgrund, da er begünstigt, dass die anschließenden Schichten des Anstrichs bestmöglich verankert werden und haften, insbesondere für die Phase des Imprägnierens der Oberfläche der Wand eignet.