Wärmedämmverbundsysteme

Die Energie, die im Wohnungsbau für dasBeheizen der Räume des Hauses und der Gebäude eingesetzt wird, macht etwa 30 % des gesamten landesweiten Energieverbrauchs aus. Eine enorme Energieverschwendung auf weltweiter Ebene und eine der Hauptursachen für den Treibhauseffekt und den Anstieg der Erdtemperatur.

Der überwiegende Teil der Wohnungen und der bestehenden nicht renovierten Gebäude vergeuden täglich ausgesprochen viel Energie und verursachen so in erster Linie hohe Beträge auf den Energierechnungen.

  • Wie lassen sich die Wärmeverluste der Wohnungen begrenzen?
  • Wie findet man die besten Lösungen um Energie und Geld zu sparen?
  • Wie schützen wir das Ökosystem und garantieren unseren Kindern eine sauberere Umwelt?

Was ist das Wärmedämmverbundsystem Marcotherm?

Unter der Bezeichnung "Wärmedämmverbundsystem", die oft mit der Abkürzung ETICS (External Thermal Insulation Composite Systems) verwendet wird, versteht man eine Außenverkleidung der Wände eines Gebäudes mit Dämmpaneelen verschiedener Art, die Dank ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit den Wärmeübergang zwischen dem Außen- und dem Innenbereich drastisch verringern und so besseren Wohnkomfort gewährleisten und den für das Heizen und Kühlen erforderlichen Energieverbrauch einschränken.

Warul Sollte man ein Marcotherm Wärmedämmverbundsystem Montieren?

Das San Marco bietet das Wärmedämmverbundsystem Marcotherm sowohl für Neubauten als auch für bestehende Gebäude an.

Bei der Gebäuderenovierung ist das System Marcotherm die beste Lösung für die Verbesserung der Außenfassaden und die Erzielung der Vorteile der Wärmedämmung.

Weniger Energie verbrauchen und die Kosten für Heizung und Kühlung sofort senken.

Die Lebensqualität in den Gebäuden verbessern und den Komfort und das Wohlbefinden der Personen, die in ihnen leben und wohnen, verbessern.

Zur Verringerung des serbrauche an aus fossilen Quellen gewonnenen Brennstoffen beitragen.

Zur Verringerung der je Einwohner erzeugten Schadstoffemissionen beitragen.

In die Optimierung der eigenen Immobilie investieren.

Ein Renovierungseingriff mit dem Fassadenwärmedämmsystem Marcotherm verbessert die Optik der Fassaden und bewirkt gleichzeitig eine beträchtliche Energieersparnis.


Das System Marcotherm spart vom ersten Jahr an zwischen 20 und 40 % des Gesamtverbrauchs des für das Beheizen des Gebäudes nötigen Brennstoffs und wirkt sich so beträchtlich vorteilhaft auf die Heizkostenabrechnung aus.


Auf diese Weise sparen Sie Jahr für Jahr Heizkosten und schaffen gleichzeitig perfekten Wohnkomfort.

Sie schützen die Umwelt, sich selbst und diejenigen, die Sie lieben

Dank der besseren Energieeffizienz des Gebäudes lassen sich die Energiekosten senken und Sie tragen aktiv zu einer Verringerung der Emissionen schädlicher Substanzen einschließlich Kohlendioxid CO2 in die Atmosphäre bei, was eben der Umweltqualität zugutekommt.

Eine Fassade, die mit dem Wärmedämmungsverbundsystem Marcotherm geplant wird, schützt vor Hitze und vor Kälte und verbessert so den Wohnkomfort. Ein behagliches Wohnklima sorgt für ein besseres Wohlbefinden und höhere Lebensqualität.

Sie sparen Energie und senken die Kosten

Ein 20 - 40 % geringerer Energieverbrauch mit den entsprechenden finanziellen Vorteilen, die Sie sich leicht vorstellen können, ist sowohl im Winter wie auch im Sommer absolut möglich. Die Vorteile des Systems Marcotherm sind sowohl im Winter wie auch im Sommer messbar: Während des Winters speichern die Wände die Wärme und geben diese allmählich ab und garantieren so eine konstante Temperatur in den Räumen. Im Sommer heizen sich die Außenwände, da helle Farben gewählt werden, weniger stark auf, wodurch sich im Inneren weniger Wärme staut und so der Betrieb der Klimaanlage vermindert wird.

Das Wärmedämmverbundsysteme Marcotherm im Detail

MARCOTHERM EPS

CARATTERISTICHE TECNICHE

  • TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Das System verfügt über die CE-Markierung nach ETA 07/0015
  • DOP - declaration of performance
  • System mit zertifiziertem Brandverhalten B-s2 d0
  • Pull-Throught Test (nach ETAG 004)
  • Verschiedene Arten von Dämmplatten erhältlich: EPS 80, 100, 120, 150
  • Einfach zu schneidende und handzuhabende Dämmpaneele
eps

MARCOTHERM COLOR

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Höhere Dämmfähigkeit als Dämmpaneele aus EPS

Die Oberflächen der Platten werden während der Verlegephase im Vergleich zu herkömmlichen Gitterplatten wenige aufgeheizt

Gleiche Kleber bzw. Glättmassen und Montageverfahren wie bei EPS

marcotherm color

MAROTHERM ROCK

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Das System verfügt über eine CE-Markierung nach ETA 12/0219
  • DOP - declaration of performance
  • Hervorragendes Brandverhalten - System mit zertifiziertem Brandverhalten A2-s1 d0
  • Pull-Throught Test (nach ETAG 004)
  • Exzellente atmungsaktive Eigenschaften (μ = 1/1,5)
  • Optimale Schalldämmung

marcotherm rock

MARCOTHERM PU

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • System mit zertifiziertem Brandverhalten B-s2 d0
  • System mit Zulassung für das Brandverhalten des ital. Innenministeriums
  • Ideal für Eingriffe an bereits bestehenden Gebäuden
  • Optimale mechanische Festigkeit
  • Geringe Stärke
  • Geringere Auswirkungen der Kosten des Zubehörs
  • UMWELTDATEN

marcotherm pu

MARCOTHERM SUGHERO

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Dämmstoff natürlicher Herkunft
  • Ausgesprochen atmungsaktiv (μ =20)
  • Optimale Schalldämmung

marcotherm rock

Entdecken Sie alle Produkte